Warenkorb  

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
   

Termine  

   

Katalog  

verlagsheft2017

Interessante Bücher
aus dem dorise-Verlag
zum downloaden,
ausdrucken
und ansehen
Download
   

Geschichten aus der Salzblumenstadt (Artikelnummer: ISBN 978-3-942401-62-3)

Zugriffe: 2229 | Wertung:
Ein halbes Jahr lang sind elf Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule „Maxim Gorki“ in Schönebeck mit mir auf Entdeckungsreise durch ihr Schulhaus, ihre Umgebung, die Zeit der Flut, ihre Ferien und ihre Stadt gegangen. Sie haben von ihren Hobbys und Haustieren, von ihren Klassenfahrten und Erlebnissen erzählt oder sich Abenteuer ausgedacht. Gemeinsam haben wir die alltäglichen Dinge genauer und aus anderem Blickwinkel betrachtet und sind dadurch zu neuen Sichtweisen gelangt. Die Schülerinnen und Schüler wollten das Geheimnis ergründen, wie man aus Worten Schmetterlinge macht. Ich denke, diesem Ziel sind wir nahegekommen, und ich hoffe, dass die Schulschreiberinnen und Schulschreiber nun auch ohne mich weiterführen können, was in diesem halben Jahr angelegt wurde, und wünsche ihnen vor allem, dass sie Freude am Fabulieren und Spaß am Umgang mit der Sprache haben. Ich danke dem Friedrich-Bödecker-Kreis für die Möglichkeit, dass es ein solches Projekt gibt, welches ein Fenster in den Garten der Sprache öffnet, und ich danke der Deutschlehrerin Frau Bullert und der Schulleiterin Frau Bitterlich für die angenehme Zusammenarbeit.
Renate Sattler


Textauszug:

Meine Heimat, die Stadt Schönebeck

Tonyo Jäger, Klasse 6c

Schönebeck ist ein kleiner, aber schöner Ort. Ich lebe gerne hier, weil, hier gibt es, was kein anderer Ort hat. Nämlich die Salzblume, den Salzturm und das Gradierwerk. Die Salzblume ist ein vergrößertes Modell eines Salzkristalls, weil Salz sozusagen das Maskottchen von Schönebeck ist. Und in dem Wort „Bad Salzelmen“ ist das Wort „Salz“ enthalten. Den Namen gibt es nicht ohne Grund. Auch im Wappen sind die berühmten Salzkörbe enthalten. Das Gradierwerk steht im Kurpark. Der Kurpark ist, wie der Name schon sagt, ein Kurort. Das Gradierwerk ist gut für die Gesundheit, weil dort das Salzwasser an Reisigbündeln entlang fließt und das ist gut gegen Schnupfen, Husten, Stress und andere Krankheiten. Unterirdisch befinden sich die Solequellen. Der Salzturm ist eine alte Windmühle, die die Sole auf das Gradierwerk transportiert hat. Das ist aber schon so lange her, dass jetzt schon die Flügel fehlen und es halt aussieht wie ein Turm.
Etwas weiter auswärts befindet sich der Bierer Berg. Das ist ein kleines Stück Wald, in dem Tiere gehalten werden. Auf dem Weg dorthin kommt man am Schmetterlingsteich vorbei. 


Die Angst vor dem Fluss

Anna Wisse, Klasse 6c

Es war ein warmer Junitag, als ich mit meinen Freunden von der Schule nach Hause ging. Unser Heimweg führt uns über den Solgraben, der sich in Schönebeck befindet. Erstaunt stellten wir fest, wie hoch das Wasser schon gestiegen war. Aus dem Graben war fast ein kleiner Fluss geworden. Ein paar Minuten schauten wir ins Wasser und stellten Vermutungen an, wie hoch das Wasser wohl noch steigen könnte. Es war beängstigend und ich bekam ein mulmiges Gefühl und Kribbeln im Bauch. Unentwegt fuhren die Feuerwehr und das THW an uns vorbei. Hubschrauber kreisten über uns. Ich konnte nur noch verzweifelte und ängstliche Menschen sehen und nirgends gab es mehr ein anderes Thema als: Wann kommt die Flut? Wohin kommt die Flut? Wie lange dauert die Flut? Betrifft die Flut Freunde, Verwandte und mich? Aber vor allen Dingen die Frage: Wie kann ich helfen? Kaum zu Hause angekommen, ging das Thema weiter. Doch lange dachten wir nicht über die Angst nach. Im Gegenteil. Mein Papa und ich zogen uns um und fuhren auf dem schnellsten Weg zum Busbahnhof, um Sandsäcke zu füllen. Kaum angekommen, ließen wir uns registrieren, schnappten uns ein Käppi und begannen zu schippen. Schnell kamen wir ins Gespräch, denn uns vereinten die Angst, das Mitleid und der Wille zu helfen. Also schippten wir in der prallen Sonne, doch es machte uns nichts aus, denn der Gedanke, dass vielleicht unsere Sandsäcke jemandem helfen könnten, trieb uns an. Denn einer hilft dem anderen und darauf kommt es an.
Preis: 4.80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Tage
Anzahl:
Kommentare
Copyright www.maxx-marketing.net
   
© dorise-Verlag