Warenkorb  

0 Produkte - 0.00 EUR
Zum Warenkorb
   

Termine  

   

Katalog  

verlagsheft2017

Interessante Bücher
aus dem dorise-Verlag
zum downloaden,
ausdrucken
und ansehen
Download
   

Leni und Finn (Artikelnummer: ISBN 978-3-946219-02-6)

Zugriffe: 2146 | Wertung:
Finn erstarrt. Der Rücken ist hart, der Hals wird klein. Kleine graue Geister huschen auf die Bühne. Rosa schimmert die Haut durch. Manche sind ohne Fell.
Richtig nackt. Sie spielen miteinander Fangen. Naschen von der Wurst, die Leni essen sollte. Sie sind einfach zu niedlich. Finn legt den Kopf auf die Knie und umschlingt mit seinen Armen die angewinkelten Beine. Das Atmen klingt wie Keuchen. Er ist ein Klumpen Angst. Mäuse mag er nicht. Nicht die grauen und auch nicht die nackten.
„Mäuse sind Schädlinge“, bringt er gerade noch raus.
Er drückt sich die Hand vor den Mund.
„Mann“, sagt Leni genervt. Damit ist die Vorstellung beendet.
Die Mausefamilie huscht zurück. Finn hat alles verdorben.

Textauszug:

Die letzte Schulstunde ist endlich vorbei. Leni müsste jetzt mit den anderen in den Schulhort gehen. Heute hat sie keine Lust. Sie bleibt mit Finn zurück. Der hat es gut, der geht nach der Schule nach Hause. Seine Mutter kümmert sich um ihn. Leni beneidet ihn deshalb.
Sie stellt sich das herrlich vor, wenn man machen kann, was man will.

„Komm mit!“ Leni stellt sich vor Finn. Sie ist ungeduldig. Ehe Finn versteht, das dauert.
Leni verdreht die Augen und wendet sich von Finn ab. Das bedeutet, gehe ich eben allein.
Sie wirft die blonden Lockenzöpfe nach hinten und geht los. Zwischendurch hüpft sie. Ein Kniestrumpf rutscht. Er ringelt sich um ihren Knöchel. Das stört Leni nicht. Sie hat ihre neuen Lackschuhe an. Knallrot sind die. Die heben ihre Füße wie von selbst.

Links und rechts und tralala,
Leni Link ist wieder da.
Hüpfe hopp im Galopp,
sause brause,
wer nicht will, schert sich nach Hause!
Preis: 4.80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Tage
Anzahl:
Kommentare
Copyright www.maxx-marketing.net
   
© dorise-Verlag