Die Froschprinzessin und das Krokodil (Artikelnummer: ISBN 978-3-946219-64-4)

Zugriffe: 2364

Wie finden ein Krokodil und eine Froschprinzessin zueinander?
Ganz einfach! Das Krokodil flieht aus dem Zoo und die Froschprinzessin nimmt es auf im Königreich der Smaragdfrösche. Oder doch nicht so ganz einfach, denn beide sind sehr unglücklich. Mit dem Krokodil will keiner etwas zu tun haben, es soll böse sein. Und die Froschprinzessin soll immer nur die liebe Prinzessin sein, aber das kann sie nicht. Zusammen haben sie wieder Spaß, entdecken ihre Gemeinsamkeiten und helfen einander. Die schlaue Froschprinzessin und das starke Krokodil, sie meistern fast unlösbare Aufgaben. Und jeder im Königreich, angefangen beim König und der Königin bis hin zum Hofstaat, sieht, sie gehören zusammen.

Textauszug:

Jenseits der Mauer des Zoos, umgeben von einer Wiese, lag der geheimnisvolle Teich. Seine Oberfläche wirkte bei trübem Wetter schwarz wie Ebenholz. Bei schönem Wetter aber konnte man darin wie in einem Spiegel den blauen Himmel, die Wolken, die Sonne, den Mond und das Universum erblicken.
An diesem Teich befand sich verborgen unter Wurzelgeflecht eines uralten Baumes das Königreich der liebenswerten Smaragdfrösche.


Kein Felsen, kein Baum war der Froschprinzessin zu hoch. Sie liebte es, zu klettern, auf Wellen zu reiten und unter die Schatten der Wolken zu tauchen.

"Warum machst du das?", fragte der König.
"Ich will ganz ein Frosch sein, unerschrocken und in allen Dingen bewandert", antwortete die Prinzessin.

König und Königin sahen sich besorgt an.

Eines Tages saß ein Krokodil am Teichrand und weinte.
"Warum weinst du?", fragte die Prinzessin und rückte an das Krokodil heran, dass die raue Haut des Krokodils ihre Haut kitzelte.
Das Krokodil sah sie erstaunt an. "Hast du keine Angst vor mir? Ich bin ein Krokodil!"
"Und warum weinst du, Krokodil?"
Das Krokodil druckste herum.
"Nun sag schon!"
"Sie werfen mit Steinen nach mir und schlagen mit Stöcken auf das Wasser. Sie sagen, dass ich böse bin und warten darauf, dass ich zuschnappe. Keinen Augenblick bleibe ich länger dort!" Es zeigte mit dem Ellenbogen in Richtung Mauer und schnäuzte sich.
"Ich sage das nicht, liebes Krokodil", sagte die Prinzessin. Sie sah auf das unglückliche Krokodil und wunderte sich: Hatte sie eben wirklich liebes Krokodil gesagt?
"Weißt du", redete sie weiter, "wenn ich es recht bedenke, bin ich genauso unglücklich wie du. Ich soll immer lieb sein. Aber das kann ich nicht."
Das Krokodil betrachtete die Froschprinzessin, und was es sah, ließ sein Herz einen gewaltigen Sprung machen. Bis zum Abend saßen sie ohne sich zu rühren und lächelten versonnen.
"Und wenn du nun mit mir kommst?", fragte die Froschprinzessin.

Preis: 19.80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-5 Tage
Anzahl:
Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support
   
© dorise-Verlag

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz